Führungstraining

Führungstraining

Zielgruppe: Führungskräfte, Führungsnachwuchs, Projektleiter/innen
Was lernen Menschen über Mitarbeiterführung in ihrer Ausbildung oder ihrem Studium? "Zu wenig!". Wird dann die Führungsaufgabe übernommen, sind sie nicht gut vorbereitet, fehlen Methoden und Ideen für eine zufriedenstellende Handlungsfähigkeit. Die berufliche Führungspraxis entwickelt sich aus Fehlern und schmerzhaften Erfahrungen beim „Ausprobieren“.
In diesem Seminar wird ein Repertoire an Techniken und Tools aufgezeigt, die je nach Situation und Mitarbeiter zielgerichtet einsetzbar sind. Als Führungspädagogin möchte ich mit diesem Angebot zur Verbesserung der Arbeitssituation von Führungskräften und jungen Nachwuchskräften beitragen. Für eine passgenaue Konzeption der Inhalte ist bei diesem Seminar eine Vorerhebung im Teilnehmerkreis notwendig.

 

 

 

Gesprächsführung im Beruf

Gesprächsführung

Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter/innen
Im beruflichen Alltag werden Gespräche zu vielen Gelegenheiten geführt: zur Information, zur Kundenpflege, bei Reklamationen, zur Zielvereinbarung, für ein Feedback oder zur Verteilung von Arbeitsaufträgen. Oder um zu verhandeln, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. In diesem Seminar stehen alle Kompetenzen im Mittelpunkt, um solche Gesprächssituationen kompetent, freundlich, professionell und ergebnisorientiert zu bewältigen. Die bisherigen Erfahrungen werden reflektiert, alternative Handlungsoptionen gesucht und hilfreiche Methoden vermittelt, um künftig situativ besser reagieren zu können.

 

 

 

Präsentations- und Vortragstraining

Präsentations- und Vortragstraining

Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte, Referent/innen, Nachwuchskräfte

Ein persönlicher Auftritt auf einer Veranstaltung, eine Präsentation vor Geldgebern oder die Vermittlung von Wissen - Sie sollten stets professionell auftreten und sich sowie Ihr Unternehmen gut präsentieren.
In diesem Seminar geht es um die Klarheit der jeweiligen Zielsetzung, eine gute Vorbereitung, die Zielgruppen, Aufbau und Struktur sowie ein überzeugendes Auftreten.
Ergänzt werden kann, wie man souverän mit Fragen umgeht und eine passende Antwortstrategie.

 

 

 

Pädagogische Kompetenzentwicklung

pädagogische Lernkompetenzen

Zielgruppe: Trainer/innen, Referent/innen, Dozent/innen
Die Kommunikation mit den Teilnehmer/innen, der didaktische Seminaraufbau, die Qualität der Übungen und Arbeitsblätter, Methodik und Didaktik des Lernkonzeption sowie das persönliche Auftreten sind wichtige Inhalte. In Übungen erhalten Teilnehmende eine Fremdeinschätzung mit dem Ziel, die Seminare und Workshops zu verbessern und die eigene pädagogische Kompetenz zu professionalisieren.
Gerne unterstütze ich Sie auch zur Verbesserung Ihrer Trainings, Seminare und Workshops durch eine Hospitation mit anschließendem Einzelfeedback. Sprechen Sie mich bei Interesse bitte an!

 

 

Effiziente Besprechnungen

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte
Besprechungen ziel- und ergebnisorientiert zu leiten, dabei alle zu beteiligen und effizient die Zeit zu nutzen – in diesem Workshop wird nützliches Handwerkszeug vermittelt, das direkt in der Praxis eingesetzt werden kann. Dabei werden auch bisherige Erfahrungen aus Besprechungssituationen reflektiert und an passgenauen Verbesserungsansätzen gearbeitet.
Inhalte:
•    Wobei eine gute Vorbereitung hilfreich ist
•    Strukturieren, Ziele setzen und zielführende Fragen stellen
•    Moderationsmittel sinnvoll einsetzen und Inhalte visualisieren
•    Ergebnisse sichern und einen Aktionsplan erstellen
•    Zeitsparend dokumentieren und protokollieren
•    Umgang mit Widerständen, Vielrednern und anderen Störungen

 

 

 

Offene Seminarangebote

Diese Seminare sind von interessierten Einzelpersonen buchbar.

Weitere Informationen folgen.

FührungsCoaching

Speziell für Nachwuchskräfte, die erstmalig Führungsaufgaben übernehmen, wird ein Coaching mit monatlichen Terminen angeboten. Hierbei werden Praxissituationen reflektiert, es erfolgt ein Austausch von möglichen Handlungsalternativen sowie die Vermittlung von Wissen und Methoden zur guten Führungspraxis. Hierbei setze ich systemische Fragetechniken, Erfahrungswissen, Arbeitsblätter und Übungen ein.